Aktuelles

Achtsamkeitskarte

Achtsamkeitskarte

Jede Woche lege ich mit meinen Kunden je einen Schwerpunkt in den Bereichen „Bewegung“, „Ernährung“ und „Entspannung“ fest. Die drei Punkte werden auf der Achtsamkeitskarte aufgeschrieben und begleiten meine Kunden die ganze Woche.

Oft sind es nur Kleinigkeiten die wir gemeinsam als Wochenschwerpunkt aufschreiben. Beispielsweise eine 5-Minütige Atemübung am Tag, bestimmte Mobilisationsübungen oder bestimmte Lebensmittel in der Woche auszuprobieren.

Es sind kleine Änderungen, die langfristig, festgefahrene Muster auflösen und neuen Wegen Platz machen können. Überlegen Sie einmal welche Wirkung drei Änderungen am Tag, auf ein Jahr gesehen haben können.

Ich freue mich auf Ihre erste, eigene Achtsamkeitskarte.

Extra-Tipp: Besonders auf Geschäftsreisen hilft die Achtsamkeitskarte Stress, falsche Ernährung und Bewegungsmangel zu vermeiden!